0305IF
Zur Hälfte | 2Kg

59,90

icon share
0305IF

ENTBEINTER ROHER SCHINKEN FERTIG ZUM SCHNEIDEN

Zur Hälfte | 2Kg

59,90

Group-769

SCHNELLE LIEFERUNG

Garantierte Lieferungen 24/72 h.
Group-770

100% ZERTIFIZIERTE PRODUKTE

Nach den höchsten italienischen und europäischen Standards

Sichere Zahlungen
Pagamenti sicuri

Roher Schinken ist eines der weltweit am meisten konsumierten und bekanntesten Produkte der italienischen Schweinemetzgerei. Ein Produkt, das von vielen wegen seines charakteristischen Geschmacks und seiner Vielseitigkeit geschätzt wird, einzigartig und unnachahmlich. Der Prosciutto Crudo ohne Knochen wird aus ausgewählten Schweinekeulen hergestellt, die nach traditioneller Art verarbeitet und reifen gelassen werden. Mit der Aufschnittmaschine in feine Scheiben geschnitten und praktisch verpackt kann man ihn ganz einfach pur genießen oder aber für die Zubereitung aufwendigerer Rezepte verwenden. Auf frischem Brot, vorzugsweise leicht gesalzen, ist er der beste und traditionellste Belag. Der Prosciutto Crudo schmeckt auch in einer Vielzahl anderer Kombinationen. Er passt zum Beispiel hervorragend zu frischem Obst wie Melone oder Feigen oder zu einer ungewöhnlichen Kombination mit Pfirsich oder Avocado. Was das Gemüse anbelangt, passt er ideal zu nicht allzu kräftigen Gemüsearten wie Zucchini und Kartoffeln. Eine weitere traditionelle Kombination ist die mit Käse; in diesem Fall empfehlen wir, ihn mit milden, nicht zu reifen Käsesorten wie mildem Provola, Robiola, Brie oder Ricotta zu kombinieren.

Interessant zu wissen

Roher Schinken hat einen jahrtausendealten Ursprung und eine sehr lange Geschichte. Es waren die Römer, die sich zur Zeit der Etrusker in der Poebene (zwischen Padua und Mantua) die Tradition des Rohschinkens zu eigen machten und sie im ganzen Römischen Reich verbreiteten. Später waren es die Langobarden, die den Begriff „Prosciutto“ verbreiteten, indem sie neue Techniken zum Pökeln und Konservieren von Fleisch einführten. In dieser Zeit siedelte sich die Produktion dieses Fleisches, vor allem in den Gebieten von Parma, Friaul und Mantua an. Im Mittelalter und in der Renaissance wurde die Kunst und das Handwerk der Verarbeitung dieses Schweinefleischstücks immer weiter verfeinert, so dass diese Zutat zum ersten Mal in die Bücher der Gastronomie aufgenommen wurde. Trotzdem blieb der Vertrieb von rohem Schinken auf die Gebiete beschränkt, aus denen er stammt. Erst im neunzehnten Jahrhundert kam es zu einer wirklichen Verbreitung dieses Produktes und zur Eröffnung von Geschäften, die sich dem Verkauf dieser Art von Delikatessen widmeten.

Wie man ihn aufschneidet

Wenn man einen ganzen rohen Schinken kauft, stellt sich häufig die Frage, wie man ihn am besten aufschneidet und es ist nicht immer einfach, ihn in seiner vollen Pracht zu genießen. In diesem praktischen Format ist der Prosciutto Crudo entbeint und zum Schneiden bereit. Ob mit einem scharfen Messer oder einer Schneidemaschine, im Handumdrehen haben Sie einen köstlichen Snack. Wir haben einige Tipps, wie man ihn am besten schneidet. Die Dicke der Scheibe spielt eine sehr wichtige Rolle für den Geschmack des Prosciutto Crudo. Wenn man ihn „richtig“ aufschneidet, kann man all seine Eigenschaften voll zur Geltung bringen und seine Aromen und seinen Geschmack hervorheben. Wenn Sie sich fragen, ob Sie den Schinken in dickere oder dünnere Scheiben bzw. Würfel schneiden sollen, gibt es in Wirklichkeit keine 100%ig richtige Antwort, sondern es kommt sehr darauf an, was Sie geschmacklich erreichen und wie sehr Sie die Eigenschaften des Schinkens erhalten wollen. Im Allgemeinen ist es in Italien Tradition, Schinken in Scheiben und nicht in Würfel zu schneiden, anders als in Spanien. Wenn Sie eine lange, ganze Scheibe abschneiden, können Sie den Schinken wirklich in seiner Gesamtheit genießen und alle Geschmacksnuancen herausschmecken. Aus diesem Grund ist eine dünne Scheibe vorzuziehen, auch wenn sie sich nicht immer leicht von Hand realisieren lässt. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, empfehlen wir Ihnen, eine Aufschnittmaschine zu verwenden.

Zutaten

Schweinefleisch, Salz, natürliche Aromen, Saccharose. Konservierungsstoffe: E252, E250.

Zutaten

Schweinefleisch, Salz, natürliche Aromen, Saccharose. Konservierungsstoffe: E252, E250.

Haltbarkeit
Wir garantieren die maximale Frische aller Produkte sowie die Lagerung und den Versand, um ihre Integrität zu bewahren. Das Ablaufdatum hängt vom gewählten Format und der Art des Produkts ab. Für weitere Details kontaktieren Sie uns.
Konservierungshinweise
Im Kühlschrank lagern und nach dem Anschneiden in Frischhaltefolie aufbewahren und innerhalb von 40 Tagen verbrauchen.
Geruchsaroma

Unverwechselbares, feines Aroma dank sorgfältiger Verarbeitung und langer Reifung.

Geschmacksaroma

Milder, leicht salziger, wohlschmeckender und aromatischer Geschmack.

Wie Genießen

Als Aperitif mit typischen Käsesorten servieren oder auf einem leckeren Sandwich mit Feigen und Pecorino-Käse genießen.

Weinbegleitung

Leichter Rotwein, durchaus prickelnd und/oder neuer Wein: Colli di Faenza Sangiovese DOC.

Geschmacksnoten
Geruchsaroma

Unverwechselbares, feines Aroma dank sorgfältiger Verarbeitung und langer Reifung.

Geschmacksaroma

Milder, leicht salziger, wohlschmeckender und aromatischer Geschmack.

Wie genießen

Als Aperitif mit typischen Käsesorten servieren oder auf einem leckeren Sandwich mit Feigen und Pecorino-Käse genießen.

Weinbegleitung

Leichter Rotwein, durchaus prickelnd und/oder neuer Wein: Colli di Faenza Sangiovese DOC.

Ernährungswerte
Energiewert
954 kj - 277 kcal
Fett
8,69 g
davon gesättigte Fettsäuren
3,88 g
Kohlenhydrate
< 0,5 g
davon Zucker
< 0,1 g
Proteine
37,13 g
Sale
4,44 g
Ernährungswerte
Energiewert
954 kj - 277 kcal
Fett
8,69 g
davon gesättigte Fettsäuren
3,88 g
Kohlenhydrate
< 0,5 g
davon Zucker
< 0,1 g
Proteine
37,13 g
Sale
4,44 g
mini cart