Home / News /2. Wie füllt man einen Sonntag mit Geschmack? Mit einem Picknick!

2. Wie füllt man einen Sonntag mit Geschmack? Mit einem Picknick!

Alle Zutaten für ein gelungenes Picknick.

Ein freier Tag, am Himmel strahlt die Sonne, der Wunsch, einen kleinen Ausflug zu machen und mit Freunden zusammen zu sein. Das sind die besten Voraussetzungen, um ein Picknick zu organisieren. Ob auf einer Wiese in den Bergen, am Strand, im Stadtpark oder aber im eigenen Garten zu Hause, für diejenigen, die einen haben: es sind die unterschiedlichsten Szenarien denkbar. Ebenso wie die Gesellschaft: Ein Picknick ist geeignet für die Familie, mit Kindern, für eine Gruppe von Freunden, vielleicht mit einer Gitarre im Gepäck, aber auch für ein Paar mit Lust auf ein paar romantische Stunden.

Das Mise en Place ist ganz einfach: Sie brauchen eine Decke, die Sie auf dem Boden ausbreiten, eine Picknickdecke (eventuell sogar rot-weiß kariert) zum drüber legen, einen Korb oder eine Kühltasche, oder noch besser einen Weidenkorb, der mit all den Köstlichkeiten gefüllt ist. Die mitgebrachten Speisen sollten unterschiedlich und reichhaltig sein: Quiches und Pasteten, gemischte und einfache Salate, kalte Nudel- und Reisgerichte, alles ist möglich. Aber vor allem dürfen belegte Brötchen und Sandwiches nicht fehlen, denn sie sind das wahre Symbol eines jeden Picknicks.

Und Wurstwaren stehen hierbei im Mittelpunkt, als Hauptzutat für die Füllung: Im Picknickkorb sollten einige Basics nicht fehlen, wie beispielsweise ein Baguette mit frischer Butter und Kochschinken belegt oder eine Michetta (Weizenbrötchen) mit rohem Schinken, die besonders bei den Kindern sehr beliebt ist. Es sind natürlich auch ausgefallenere und speziellere Kreationen denkbar, wie zum Beispiel eine mit Stracchino-Käse und Coppa Cotta (gekochte Wurstspezialität) gefüllte Focaccia. Auch bei der Wahl des Brotes kann man erfinderisch sein und den Picknickkorb mit gerösteten Weißbrotscheiben, Kanapees und Bruschetta füllen. Ein Beispiel? Ein paar Scheiben vorab zu Hause getoastetes Brot, vor Ort mit Artischockencreme oder Battuto alla Contadina (Gemüsepaste) bestrichen und mit frisch aufgeschnittenen Salami Campagnolo Scheiben serviert.

Alles natürlich begleitet von einer guten Flasche Wein für die Erwachsenen und Saft und andere Getränke für die Kinder.

Sind Sie bereit? Jetzt heißt es nur noch, diesen schönen Sonntag zu genießen!

mini cart